Während „Siggis Schlagerzeitreise (10.Folge) stellt Moderator Siegfried Trzoß am Sonntag, den 21.August, zunächst ab 11-00 Uhr DDR-Interpreten und Musiker vor, die bei Plattenfirmen in den ehemaligen „Bruderländern“ Hits aus Ost und West einsangen. Manche Titel laden zum Schmunzeln, andere zum Nachdenken ein. U.a. hören Sie Helga Brauer und Günter Geißler (Supraphon), Sonja Siewert (Eletrocord), das Hemmann-Quintett. Kurt Henkels mit dem RTO-Leipzig sowie  Siegfried Walendy und die Puhdys (Melodia).
In der zweite Stunde gibt es ein Wiederhören mit der Sängerin Julia Axen, die bei Amiga vor 65 Jahren mit ihrer ersten Schallplatte zu hören war: „Sing, Jonny sing“, einen maritimen Titel. Mit Original Lebenserinnerungen der Sängerin und zahlreichen Julia Axen- Hits wird es eine kurzweilige Stunde werden, die ein Julia Axen-Fan der ersten Stunde abrunden wird.
Einschalten und Reinhören!